Beschädigen Synthetische Dreadlock Extensions das eigene Haar?

Beschädigen Synthetische Dreadlock Extensions das eigene Haar?

Die Antwort auf diese Frage ist Nein!!
Wenn Du die Synthetischen Dreads richtig einsetzt und sie nach 2-3 Monaten wieder herausnimmst, dann richten sie keinen Schaden an Deinem Haar an.

Wenn Du die Dreadlocks einmal eingesetzt hast, verwendest Du wenig bis gar keine Stylingprodukte wie Gel, Wachs, Haarspray, Föhn oder Glätteisen, die Deinem Haar schaden können.

Es gibt ein paar Dinge, auf die man achten sollte! Beim Einsetzen der Dreads solltest Du darauf achten, dass Du die Dreads gut verteilst, damit das Gewicht nicht zu schwer für Deine Haare ausfällt

Benutze vorzugsweise einen Nahtauftrenner, wenn Du Deine Synthetischen Dreads nach 2-3 Monaten herausnimmst. Mit einem Nahttrenner kann man das Gummiband oder das Garn, mit dem das Haar befestigt ist, leicht auftrennen, so dass man sein eigenes Haar schützen kann.

Wenn Du Deine Dread Extensions herausnehmen willst, solltest Du das am besten fachweise tun. Am besten entfernst Du zuerst alle Synthetischen Dreads und kämmst dann erst Dein Haar aus. Dadurch verhinderst Du nämlich, dass das eigene Haar zu einem großen Wirrwarr wird.